Ernstbrunn - Klement - Au

  • Twitter icon
  • Facebook icon

Ostern mit Ihrer SPÖ

Inzwischen ist klar – und zwar in ganz Österreich: die Verlierer der Krise sind unsere Jugendlichen!

Es gab inzwischen in Spanien Studien, welchen zufolge Corona bei ordentlicher Ausführung von Open-Air-Veranstaltungen nicht mehr ins Gewicht fällt.

Hier scheint es wieder am Weitblick der ÖVP im Bund zu mangeln! In diesem Sinn galt auch für uns hier in Ernstbrunn der Lockdown als offensichtliche Verzweiflungsmaßnahme, da er von uns nicht mehr als Lösung gesehen werden kann.

Die Gastronomie leidet, Bürokräfte ebenso, die das Wort Homeoffice nicht mehr hören wollen und von einer toten Eventbranche möchte ich inzwischen gar nicht mehr sprechen.

In diesem Sinn: Nur weiter so Herr Kurz! Sie fahren das ganze Land noch an die Wand!

Vorige Woche wurde im Gemeinderat eine Sitzung abgehalten.

Was uns als Sozialdemokraten hier erneut irritierte war die Erhöhung des Nachmittagsbetreuungsentgeltes für die Ernstbrunner Kinder.

Wir reagierten – anders als die Grünen – mit einer Stimmenthaltung, da wir der Meinung sind, dass die Erklärung des Bürgermeisters bzgl. der entfallenden Förderung nicht ganz schlüssig ist.

Aber was, wenn sich doch das Horrorszenario auch für Ernstbrunn erfüllt und der Kindergarten geschlossen wird? Werden dann alle Kinder nach Korneuburg gebracht, ähnlich den Sonderschülern in Ernstbrunn gemäß dem Motto „aus den Augen – aus dem Sinn''!